L 168 - Andres Malawicichliden und L Welse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welse > L Welse > L 100 bis 199

L 168  -  Zonancistrus brachyurus

Schmetterlingsharnischwels

Der L 168 - Schmetterlingsharnischwels  hat viele Synonyme,  z.B.  Ancistrus pictus, Butterfly-Peckoltia, Rio Negro - Butterfly u.v.m.

Die Herkunft des L 168 ist Brasilien. Er kann eine Groesse von 15 cm erreichen und sollte bei folgenden Wasserwerten gehalten werden:
PH : 4,5 - 6,6  -  Temperatur  25 - 29 Grad C. Die Beckengroesse sollte eine Kantenlaenge von 1 Meter nicht unterschreiten.

Von den Wasserwerten ist die Faerbung der Welse abhaengig. Bei der Einrichtung des Becken sollte man Höhlen und andere Steinaufbauten als Verstecke anbieten. Als Bodengrund wird Sand gern angenommen, ebenso benoetigen die Welse eine Wurzel.

Die Vergesellschaftung mit friedlichen Fischen ist kein Problem.
Die Welse fressen Lebend - und Frostfutter, auch Futtertabletten werden genommen. Wichtig ist nur die Welse erst zu fuettern, wenn das Becken dunkel ist. Der L 168 ist eher ein scheuer Beckenbewohner.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü